Das Fasnetsverbrennen stellt das Ende der Herbertingern Fasnet dar. Im Anschluß an das Narrenbaumabbauen wird im Bauhof wieder unter Begleitung der Kondemusik, Spielmannszug und Gemeindemusik symbolisch die Strohhexe verbrannt. Danach ist Kehraus in der Herbertinger Lokalen.